WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

externe


Damals...FAZ 30.10.1998 : Resolution 562 " Der amerikanische Kongreß.....

........verlangt Rückgabe oder Entschädigung."..

Folge im Anhang

Nie die Hoffnung verlieren -- .....( Str. ist überall)

 

Im Anhang:

MOZ 15-16 Dezember 2007

- Enteignung war rechtswidrig....BGH

- Unwahrscheinlicher Zufall......von Sabine Rakitin

ARE-Auftaktveranstaltung in Potsdam, am 17. Dezember 2007 ab 17.00 Uhr

17.12.2007 - 17:00
17.12.2007 - 20:00

06. Dezember 2007 An die Mitglieder und Mitstreiter der ARE, der FRE und derARE-Mitgliedsverbände sowie der in unserer Allianz Mitwirkendenspeziell in den Regionen Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt

Ohne Freiheit ist alles nichts .. von dem Staatsrechtler Schachtschneider (Junge Freiheit-16.11-2007

Der Staatsrechtler Karl Albrecht Schachtschneider analysiert den Freiheitsbegriff in der demokratischen Praxis-

Weiterlesen in Anhang

"Einmischung erbeten"AbL und Grüne Abgeordnete diskutierten mit Betroffenen über Flächenvergaben

Foto (priv): Jäger, Gerke, Behm, Moderator Uwe Driest (Journalist), Eichhardt, Wildgans . in Anhag


Grimmen. "Die Klugheit des Fuchses kommt zu 90 Prozent von der Dummheit der Hühner," brachte Jens Reichardt auf den Punkt, was gegen die Zustände zu tun wäre, die zuvor von rund 40 engagiert diskutierenden Besuchern beklagt worden waren. Der Bundesgeschäftsführer des "Verband der Landwirte im Nebenberuf" nahm in der vergangenen Woche an einem Podiumsgespräch im Kulturhaus "Treffpunkt Europas" teil, zu welchem die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) und der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen eingeladen hatten. Deren Wustrower Abgeordneter, der pensionierte Lehrer Walter Richter, hatte das Thema mit einer Anfrage im Grimmener Kreistag angestoßen. Thema: "Von der LPG zur Agrar-GmbH Un(ge)rechte Flächenvergabe im Osten".

Bericht von RAin WILDGANS zur Veranstaltung der Grünen in Grimmen am 25.09.2007

Frau Behm führte zunächst aus, dass die BVVG ausschließlich nach den vorhandenen Gesetzen handele. Hier sei nicht nur das Ortsansässigkeitsprinzip verankert, sondern auch die Kürzungsmöglichkeit der Kaufpreise sowie auch die etwaigen Erwerber genannt. 

Mauscheleien in der Wendezeit------von Ch. Rudolf / JUNGE FREIHEIT -Zeitung/ 9. August 2007

Organisierte Kriminalität: Aktionsgemeinschaft Recht und Eigentum will Grundstücksaffäre in Brandenburg aufklären / Druck auf Landtagspräsidenten wächst

SED-OPFER- RENTE :Kompromiss bei Bedürftigkeitsklausel

nach der folgenden Meldung im Deutschland-Radio, aus Quelle "Thüringer Allgemeine", soll es einen Kompromiss analog des Nichtanrechnens des Renteneinkommens bei NS-Opfern geben

Diese mutigen Politiker ....

 

Dank, Herr Gassen - offenbar hat ein Volk doch die Regierung - die Politiker, die es verdient. Trotzdem: Ihr Beitrag macht uns Hoffnung .

Im Anhang können Sie den Brief von Herrn Gassen lesen und hierzu Stellung nehmen.

Syndiquer le contenu