WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

„…damit die Wahrheit nicht vergessen wird"


Auteur:

Dr. Udo Madaus

Publisher:

Frieling & Huffmann GmbH

ISBN:

978-3-8280-3180-7

Pages:

269

Price:

14,90

Synopsis:

In den Jahren 1945 bis 1949 kam es in der Sowjetischen Besatzungszone Deutschlands aus politischen Gründen zu umfangreichen Enteignungen und Konfiskationen, die nach der deutschen Wiedervereinigung durch den Einigungsvertrag und eine entsprechende Grundgesetzänderung offiziell anerkannt wurden. Betroffen davon war auch das Familienunternehmen von Udo Madaus, der sich seit Langem für Gerechtigkeit und Transparenz in dieser Frage einsetzt. Nach früheren Publikationen legt er nun eine Sammlung von Zitaten bedeutender Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft vor, die das Thema eindrucksvoll illustriert. Von Konrad Adenauer über Michail Gorbatschow und Helmut Schmidt bis zu Wolfgang Schäuble reicht die Palette der Politiker, deren Aussagen durch die prominenter Wissenschaftler und Unternehmer ergänzt werden. Udo Madaus plädiert leidenschaftlich für die Korrektur des Unrechts. In einem Rechtsstaat genießt Eigentum per Verfassung/Grundgesetz einen besonderen Schutz. Dieses Recht sieht der Autor gebrochen; er kann und will sich mit dem Status quo nicht abfinden und engagiert sich weiter für das Recht.

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman",serif; mso-bidi-font-family:"Lohit Hindi";}

Table of contents:

Keine

Review:

Keine