WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

«Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

  • die nächsten Veranstaltungen sind noch in Planung

18 Mitglieds- und Kooperationsverbände, 12 ARE-Aktionsgruppen in ganz Deutschland und Kontaktstelle zur Europäischen Union
• Für Rechtsstaat, Recht und Eigentum       • Gegen altes und neues Unrecht


Grundsatzveranstaltung Potsdam Aula des Humboldt-Gymnasiums am 25. 11.2017 um 15.00 Uhr

25.11.2017 - 15:00
25.11.2017 - 18:00

"Menschenrechte in Deutschland und Europa", "Defizite des Einigungsvertrages und Schadensbegrenzung"

Nr. 304 vom 06.11.2017

A R E - Kurzinformation Nr. 304 vom 06.11.2017

ARE-Grundsatzveranstaltung zusammen mit FRE und UOKG in Potsdam am 25.11.17; Editorial von M. Graf v. Schwerin in der "Neuen Justiz", Novemberausgabe; Mediathek rbb - Studiogespräch mit RA Dr. Th. Purps
lesen...

"LPG-Scheinumwandlung - der geklaute Betrieb" - typischer Fall von LPG-Unrecht - eine unendliche Geschichte, von Eva Luksch

Ein Beispiel von den großen Unrechtsfälle, die ARE weiterverfolgt. Dieser Fall geht schon 1991 zurück und bis heute ist offen...

"Stunden der ohnmächtigen Wut" von M. Graf v. Schwerin, Neue Justiz Ausgabe NJ 11/2017

....Die Erwartung bleibt, was die Überwindung fehlender Gerechtigkeit und Missachtung des Rechts betrifft - und damit die Hoffnung auf mehr Rechtsfrieden.

"Anträge auf Entschädigung: Bekommen SED-Opfer mehr Zeit?", Mitteldeutsche Zeitung, 25.10.17

Bis 2019 können Leidtragende der DDR-Diktatur noch Anträge auf Entschädigung stellen.

Die Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur fordert, die Frist zu streichen.

Nr. 303 vom 17.10.2017

A R E - Kurzinformation Nr. 303 vom 17.10.2017

Die 5 Punkte des Aktionsplans 2017/18: 1. Rehabilitierungsgesetze; 2. Forschung udn Aufarbeitung der SBZ/DDR; 3. Defizite aus dem Einigungsvertrag; 4. Aufarbeitung und Dokumentation; 5. Politische Lage
lesen...

Die ARE-Herbstoffensive 2017 hat es begonnen - die 5 Punkten des Aktionsplans 2017/18

Die wichtige 5 Punkte des ARE-Aktionsplans 2017/2018

Konferenz "Der lange Schatten des Kommunismus -100 Jahre Russische Revolution und das kommunistische Erbe Europas" in Berlin

19.10.2017 - 10:00
20.10.2017 - 12:00

Veranstaltungsort: Luisenstr. 18 in 10117 Berlin

"Wem gehört der Osten? Bauern, Rote Barone und Agrarkonzerne auf dem Land"- Veranstaltung am 10.10.17 in Berlin

10.10.2017 - 18:00
10.10.2017 - 20:00

Die Veranstaltung in der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Kronenstr. 5 in 10117 Berlin

Tagung der UOKG zusammen mit der Initiativgruppe für ein Mahnmal der Opfer des Kommunismus am 07.10.17 in Berlin

07.10.2017 - 10:30
07.10.2017 - 18:30

"Vorwärts - und schon vergessen? Der Kommunismus und seine verdrängten Opfer"

in der Gedenkstätte Berliner Mauer, Besucherzentrum Bernauer Str. 119