WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

Rechts- und Grundsatzfragen


ARE/BNE-Info-Veranstaltung mit Frage-u. Diskussionsstunde am 05. März 2008 in Leuenberg

05.03.2008 - 16:00
05.03.2008 - 19:00

An die Mitglieder der ARE und des BNE,

 insbes.an die Betroffenen von rechtswidrigen Unrechts- und Enteignungsmaßnahmen im Land Brandenburg

Was macht die SPD ...?--- MOZ 20., 21, 22, Februar..."und einen neuen Dauergast ."..

von Ulrich Thiessen

In Anhängen finden Sie die Artikel

 

l

Informationsveranstaltung mit Frage- und Diskussionsstunde in Groß Kreutz / Brandenburg

25.02.2008 - 15:00
25.02.2008 - 19:00

 

Groß Kreutz, den 19.02.2008.

"Vernichtender kann kein Urteil sein" ..interv. aus der Jungen Welt

    Laut Bundesgerichtshof muß Brandenburg Bodenreformland zurückgeben. Ein
Gespräch mit Wolfgang Neskovic

Jana Frielinghaus


Wolfgang Neskovic, ehemaliger Richter am Bundesgerichtshof, ist

Arroganz der Macht... von F. Schauka - MAZ 18.02.08

Vermögensämter begannen offensichtlich zu spät mit der Erben-Suche


POTDAM - Eine präzise Prüfung der Eigentumsrechte war ab Mai 2000 kaum mehr möglich. Fünf Monate verblieben dem Land Brandenburg damals noch, um seine Ansprüche auf Bodenreformland bis zum Stichtag, 2. Oktober, durchzusetzen. Zu dem Zeitpunkt war ein Viertel aller 80000 Fälle noch nicht erledigt – darunter wohl fast alle 10000, die den Ausgangspunkt bildeten für das Sittenwidrigkeits-Urteil des Bundesgerichtshofs gegen das Land.