WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

IGB - Pressemitteilung


| | |
Pressemitteilung

Mit dem gestrigen Tag begann die Verteilung von
Unterschriftslisten zu einem MEMORIAL an den
Bundespräsidenten Dr. Horst Köhler.
In ihm wird an die weiter andauernde Ungleichheit
der Ost / West Altersrenten durch die unterschiedlichen
Werte der Rentenpunkte, auch nach 18 Jahren der
Wiederveieinigung erinnert.
Es wird angemahnt, dass sich der Bundespräsident mit
aller Autorität und allen Möglichkeiten, die ihm sein
hohes Amt gewähren für die endliche Einhaltung des
Gleichheitsgebotes des Grundgesetzes, sowie für die
Bestimmungen des Einigungsvertrages zur Renten-
gestaltung einsetzt.

Heinz Anlauf
Koordinator ARE / IGB Datum: 07. 08.08
 
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
 
Bundespräsident  der Bundesrepublik Deutschland

Herrn Dr. Horst Köhler

Spreeweg 1 -10557 Berlin

24.07.08

Sehr geehrter Herr Bundespräsident,

die Teilnehmer einer gemeinsamen Veranstaltung der > Aktionsgemeinschaft Recht und Eigentum e.V. (ARE) <, sowie der > Initiative Gemeinsam

für Brandenburg ( IGB ) bekennen sich mit Ihrer Unterschrift zum Inhalt und Anliegen dieses

Memorials

 

Im Anhang den ganzen Brief 


AnhangGröße
Bundespräsident.pdf32.01 KB