WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

«Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

  • die nächsten Veranstaltungen sind noch in Planung

18 Mitglieds- und Kooperationsverbände, 12 ARE-Aktionsgruppen in ganz Deutschland und Kontaktstelle zur Europäischen Union
• Für Rechtsstaat, Recht und Eigentum       • Gegen altes und neues Unrecht


Nr. 305 vom 27.11.17

A R E - Kurzinformation Nr. 305 vom 27.11.17

Zusammenhang zwischen Menschenrechten und der Situation in Deutschland und Europa; Nachecho der Veranstaltung in Potsdam Humboldt-Gymnasium; "Klartext Günther Krause"
lesen...

"Kommunismusgeschichte"-öffentlicher Vortrag, Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

07.12.2017 - 18:00
07.12.2017 - 20:00

Der Kommunismus: Utopie und Wirklichkeit. 1917-2017: 100 Jahre Oktoberrevolution

Aktueller Stand der Möglichkeiten zur rechtlichen Aufarbeitung von Maßnahmen im Rahmen der Boden-u.Wirtschaftsreform in der SBZ

von Rechtsanwalt Dr. Johannes Wasmuth, München, in der Neue Justiz, Nr. 6/2017

Aufruf zur Teilnahme an ARE/FRE-Grundsatzveranstaltung in Potsdam

Betr. ARE/FRE-Grundsatzveranstaltung in der Aula des Humboldt-Gymnasiums in Potsdam

"Länderchefs fordern neuen "Aufbau Ost", MAZ, November 2017, von Igor Göldner und Dieter Wonka

Ost-Ministerpräsidenten appellieren an Merkel - Warnung vor Kohleausstieg

"30 Millionen Euro aus DDR-Vermögen", MAZ, November 2017, von Igor Göldner

Neue Ausschüttung aus dem SED-Millionen-Topf: Brandenburg will das Geld in den Breitbandausbau und die Sanierung alter Schlösser stecken - Voraussichtlich letzte Tranche

UOKG-Pressemitteilung: Landtag Brandenburg beschließt Antrag zur Novellierung der SED-Unrechtsbereinigungsgesetze

UOKG begrüßt Vorstoß des Landtags Brandenburg

RA Dr.Th. Purps: Eine Schattenseite der Wiedervereinigung-Grundrechtsschutz und Zwei-Klassen-Gesellschaft zwischen Ost und West

In diesem Jahr feierte ganz Deutschland das 27jährige Jubiläum der Wiedervereinigung....

"Ost und West driften wieder auseinander" von Jutta Schütz, 09.11.2017

Vor 28 Jahren fiel die Berliner Mauer: Enttäuschte Erwartungen prägen das Bild in den neuen Ländern