WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

Beiträge des Monats Oktober 2008


149

A R E - Kurzinformation 149

Wo stehen wir also im Herbst 2008 ? - Schwerpunkt-Themen
lesen...

Veranstaltung auf Schloß Teutschenthal mit dem Grundsatzreferat zum Aufbau Ost von Herrn Prof.Dr.rer.pol. Ulrich Blum

17.11.2008 - 16:00
17.11.2008 - 19:00

 mit Vortrag "Verhindertes Wirtschaftswunder im Osten - Chancen und Auswege aus der Krise"

Verschluss-Sache: Die größten Geheimnisse der DDR

Kurzbeschreibung
Grubenunglücke und gesunkene Schiffe. Theaterskandale und verschwundene Fernsehlieblinge. Leipziger Beat-Revolte und Sophia Loren im Berliner Ensemble. Aber auch Politisches: Ein Außenminister wird als Spion enttarnt, und ein Überläufer aus dem Westen plaudert bei der Stasi. Dazu die private Reise eines Bundeskanzlers mit seiner Gattin nach Dresden. Schlagzeilen, die man zur Zeit des Geschehens in der DDR-Presse und zum Teil auch in den Journalen des Westens vergeblich gesucht hätte. Eik und Behling lüften erneut den Vorhang einer geschlossenen Gesellschaft, berichten von deutsch-deutscher Geheimdiplomatie, erfundenen Attentaten, Machtkämpfen im Politbüro und diskretem Damenbesuch aus Bonn. Das Buch bietet spannende und auch skurrile Geschichten aus einem abgeschlossenen Kapitel deutscher Geschichte.

Dresden und die Folgen : mehrere Briefe -

Remise

Die Verhaltensweise des Landgerichts Dresden ( Kammer für Rehabilitierungsfragen) unter Vorsitz von Gerd Halfar, deren Thematisierung und Öffentlichkeitswirkung, haben zu einer Reihe von Zuschriften an die Redaktion unserer Homepages geführt. Insbesondere wurden auch die ersten konkreten Konsequenzen, so der Besuch der ARE-Gruppe im Landgericht und beim Justizministerium am 12.September d.J. und die Kommentierung der Dresdener Vorfälle aus allen Teilen der Republik angesprochen. Dies hat auch zu einer weiteren Verbreitung der „Dresdener Erklärung“ geführt hat, die viel Beifall gefunden hat.

Briesensee---in welchem Land leben wir eigentlich ?

Tat-Ort Briesensee!

ein Film von Volker Hoffmann und Klaus Overhoff

» Weiterlesen | Bitte anmelden um Kommentare einzutragen | 2 Anhänge

S t r a l s u n d e r - E r k l ä r u n g der ARE und des BNE dem Wahlkreisbüro Merkel übergeben am 17. Oktober

Stral. Demo

Stralsund- einst ein Symbol für tapferen Widerstand in der Geschichte   und

in seiner Region vorn im Kampf um die

Unnötige Belastungen.....von KP Krause - Junge Freiheit -3. Oktober

Klaus Peter Krause

148

A R E - Kurzinformation 148

Herbstoffensive erfolgreich eingeläutet; EALG-Novellierung; ARE u. BNE "besuchen" Frau Merkels Wahlkreisbüro
lesen...

Zurück zur Archiv-Übersicht