WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

Ankündigungen


Weitere Veranstaltungen der Werkstatt-Ausstellung in Döllen/Prignitz ab 06. Juni bis 25. Juni 2008 / s. Plan

06.06.2008 - 17:00
25.06.2008 - 19:00

ARE unterstützt FRE - Fördergemeinschaft Recht u. Eigentum -

PM des IGB------

28.05.2008 - 16:00
28.05.2008 - 19:00

Pressemitteilung

 Initiative Gemeinsam für Brandenburg ( IGB )

Forum zur Boden- und Industrie-Reform ab 1945 bis 1965

06.06.2008 - 17:00
06.06.2008 - 19:30

- 17 UHR : Vortrag Dipl.-Landwirt Karl HOMER : Die Folgewirkung der Umwälzungen 1945-1965 und Möglichkeiten zu Korrekturen und Schadensbegrenzung

 

- 18 UHR 30 : Dr. Ulrich WORONOWICZ : Lesung aus der Neuerscheinung : "Mein Tagebuch als Zeitzeuge zu den und Erfahrungen der sozialistischen Umwälzungen "

Einladung zur Eröffnung der 2. Etappe des "Forums zur Epoche der Boden- u. Industriereform" in Döllen/Prignitz

25.05.2008 - 14:00
25.05.2008 - 19:00

ARE unterstützt Fördergemeinschaft Recht und Eigentum - FRE.

s. 2 Anhänge

Buchvorstellung und Vortrag "Herrenhäuser und Landsitze in Brandenburg und Berlin " von M. Barth

09.05.2008 - 17:00
09.05.2008 - 19:30

BUCHVORSTELLUNG UND VORTRAG

“Herrenhäuser und Landsitze in Brandenburg und Berlin“

Eröffnungsveranstaltung im Museum Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte/Potsdam

30.04.2008 - 14:00
30.04.2008 - 18:00

 ARE unterstützt FRE -Fördergemeinschaft Recht und Eigentum- bei der Potsdamer Werkstattsausstellung und Podiumdiskussion am 30.04.2008

141

A R E - Kurzinformation 141

Treffen in Potsdam: Aufarbeitung der Geschichtsepoche vom Schicksalsjahr 1945 in die 60er Jahre
lesen...

ARE/BNE-Infoveranstaltung am 17. März in OT Schernsdorf in 15890 Gem. Siehdichum b. Müllrose

17.03.2008 - 16:00
17.03.2008 - 19:00

An die Mitglieder der ARE und des BNEund mit  der  - Initiative Gemeinsam für Brandenburg IGfB 

Vor dem Hintergrund der Brandenburger „Bodenreform- Affäre“, deren Vorgeschichte, den Folgen des BGH-Urteils vom 07.12.2007 und der nach- haltigen öffentlichen Aufmerksamkeit haben wir uns kurzfristig entschlossen, die Betroffenen und Interessierten wie auch die engagierte Öffentlichkeit über die aktuelle Lage und die  jüngste Entwicklung ins Bild zu setzen. Ausgangspunkte sind zum einen die -nun schliesslich doch – beschlossene Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zur Aufklärung der Hintergründe und Zusammenhänge beim Verhalten der politisch Verantwortlichen der Nach-Wendezeit bis jetzt. Zum anderen geht es um die Darstellung der Fortführung der noch laufenden und neuen Verfahren der Betroffenen im Bereich der sogen. „schwarzen Enteignungen“ (u.a. auch bei der UN und in Straßburg!) und um die  verstärkte politische Wiederaufnahme der berechtigten Forderungen (u.a. Fortführung der Unterschriften-Aktion bei der Kanzlerin )

Treffen ehemaliger Cottbus-Häftlinge am 8. April 2008 in Berlin

08.04.2008 - 18:00
08.04.2008 - 21:00

keine

Inhalt abgleichen