WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

Achtung! "Zeitschrift f.offene Vermögensfragen", Ausg.1/ 2007 mit 2 brisanten Grundsatz-Artikeln."Pflicht-Lektüre"!


|

In der Ende August d.J. erschienenen Ausgabe 1/ 2007 der in Zukunft wieder und mit erweitertem Spektrum aus der Feder  hochkarätiger Autoren zum Problembereich " Recht der offenen Vermögensfragen" herauskommenden  Z O V  im  Grundeigentum-Verlag  sind zwei  Aufsätze veröffentlicht, die wir  quasi als eine hoch aktuelle "Pflichtlektüre"  für alle Mitstreiter für Rechtsstaat, Recht und Eigentum einstufen. Es handelt sich  um die Artikel von

1) Stefan von Raumer :" Die Würdigkeitsprüfung gem. § 1 Abs. 4 Ausgleichsleistungsgesetz (ALG) im Lichte der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgesetzes" und

2) Dr. Johannes Wasmuth :" Waren die Akte der "Demokratischen Bodenreform" 
   "Junker, Feudalherren und Großgrundbesitzern" tatrsächlich keine politische Verfolgung?"l 

Wir bitten unsere Leser, das Heft beim  Verlag umgehend zu bestellen und werden als ARE eine lebhafte Diskusion zu diesen denkwürdigen Beiträgen führen, die Aufmerksamkeit einer breiteren Öffentlichkeit wecken und  öffentliches Interesse wach halten!

Teilen Sie uns auch bitte Ihre Stellungnahmen mit, die wir gegebenenfalls publizieren. Und vergessen Sie nicht: die Zugriffe auf únsere Seiten gehen erfreulicherweise steil nach oben!

Ihr ARE-Team.

Dem neuen Herausgeber der ZOV, Dieter Blümmel, und dem Grundeigentum-Verlag danken wir ausdrücklich dafür, daß er dem Recht der offenen Vermögensfragen (und damit den nach wie vor auf gerechte Lösung Wartenden sowie allen Rechtsstaatlern) ein so qualifiziertes Forum bietet.

Grundeigentum-Verlag GmbH (ZOV)-Adresse : Potsdamer Straße 143, 10783 Berlin 

eMail: vertrieb@grundeigentum-verlag.de-----Internet :www.grundeigentum-verlag.de