WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

Pressemitteilung vom 03.11.2021: Bericht an Deutschen Bundestag über dringenden Handlungsbedarf für die Opfer der SED-Diktatur


| | | |

Frau Evelyn Zupke hat in Ihrem ersten Bericht an den Deutschen Bundestag dringenden Handlungsbedarf für die Opfer der SED-Diktatur aufgelistet.

Schwerpunkte im Bericht sind erforderliche Klarstellungen und Erleichterungen bei gesundheitlichen Folgeschäden von Opfern, aber auch die konkrete Stärkung der Forschung sowie die Weiterentwicklung der Erinnerungskultur. Damit ist auch die Aufgabenstellung des Plänitzer - Dokumentationszentrums angesprochen. Im einzelnen geht es bei der sechsseitigen Unterrichtung um die Überarbeitung der SED-Unrechtsbereinigungsgesetze, einer Erleichterung und Klarstellung bei gesundheitlichen von Diktatur-Opfern, Errichtung eines bundesweiten Härtefallfonds für Verfolgungsopfer sowie den Themenkomplex Gestaltung des Gedenkens und Erinnerns an die Opfer des Kommunismus sowie die Verstärkung der dauerhaften Erforschung des SED-Unrechts und seiner Folgen. - Die nicht benannte, aber nötige Kritik am Umgang des Bundes und der Länder mit dem auf juristischem Wege zurückgeholten Gelder der SED und der Massenorganisationen werden wir mit besonderem Nachdruck zu ergänzen haben.

 

 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass mit der neuen Opferbeauftragten zusammen an einer nachhaltigen Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit gearbeitet werden muss. ARE und FRE werden jedenfalls eine Reihe von Initiativen auf den Weg bringen. Der gerade fertiggestellte Film soll diese Aufgabe, gerade auch in Schulen und Bildungseinrichtungen auf vielfältige Weise wahrnehmen.

 

Zu verweisen ist auch auf die Vorschläge zur Verbesserung durch die Fachaufsätze von Dr. Johannes Wasmuth.

 

 

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri",sans-serif; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-fareast-language:EN-US;}

AnhangGröße
SED Beauftragte Bundestag Nov. 2021.pdf713.56 KB