WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

Dr. Wasmuth. / . Bundesrepublik Deutschland : Verwaltungsgericht Berlin : Urteil


| | |

Bemerkenswerte Initiativen, dankenswerter Einsatz - und belohnter Mut und Ausdauer!

Hiermit dokumentiert ARE einen deutlichen Erfolg mit noch deuticheren Konsequenzen:

Der namhafte und allen ARE-Mitstreitern bekannte Münchener Rechtsanwalt Dr. Johannes Wasmuth, u.a. auch Autor zahlreicher rechtswissenschaftlicher Publikationen, insbesondere zum Vermögens- und Rehabilitationsrecht, hat ein Verfahrenvon grundsätzlicher Bedeutung gegen das Bundesjustizministerium gewonmnen. Die Begründung dieses Urteils vom  LG Berlin ist sehr lesenswert.Aus dem Urteil und dem hierzu gehörenden Schriftwechsel ( Adressat war eigentlich die Ministerin Zypries (SPD) aus der 2009 abgewählten Großen Koalition Merkel/Steinmeier . Daher "erbte" die FDP-Ministerin Leutheuser-Schnarrenberge den Fall und seine Folgen...

Lesen Sie also, sie können über das BMJ sogar schmunzeln... 

Außerdem gibt es zwei weitere Erfolge zu begrüßen: Den Fall des Investors S. aus NRW,- ein engagierter ARE-Mitstreiter- dem man trotz  gegebener Voraussetzungern durch Schuld der Treuhandnachfolger ., insb. der BVS, das Eigentum an seinen erworbenen Grundstücken am Skeuditzer Kreuz widerrechtlich nicht  verschafft hatte, und der nach 18 Jahren Kampf spektakulär vor Gericht gewann- und nun vom Finanzministerium 7stellige Entschädigung verlangen kann...Näheres hierzu gegebenenfalls  auf Anfrage

Drittens: eine agile Brandenburgerin hatte vom BGH-Urteil vom 07.12.2007 gehört und - sozusagen in einem Frontalangriff- auf die Landesbehörden-  widerrechtlich weggenommene Bodenreformflächen zurückgeholt. Hierzu siehe "Brandenburger Bodenaffäre" -und in Kürze mehr.

AnhangGröße
Dr. Was. -Ur. 1 T. .pdf1.21 MB
Dr. Was. -Ur. 2 T..pdf1.15 MB
Dr. Was. -Ur. 3 T..pdf1.24 MB
Ur. Dr. -Was. 4 x.pdf831.71 KB
Ur. Dr. - Was.-5x.pdf1.29 MB
Bund.- Just. a..pdf927.16 KB
DR. J. W..pdf1.79 MB