WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

Veranstaltungen


Monat | Woche | Tag | Alle anzeigen
«08. Januar 2008 - 07. Februar 2008»
01 / 8
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

Start: 19:00

Programm im Nur-Text-Format:

Dienstag, 8. Januar 2008, 19 Uhr

Elisabeth Schuster hält einen Vortrag zum Thema des von ihr herausgegebenen
Buchs:

01 / 9
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 10
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 11
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 12
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 13
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 14
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 15
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 16
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 17
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 18
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 19
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 20
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 21
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 22
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 23
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 24
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 25
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 26
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 27
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 28
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 29
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 30
Ende:19:00
Start: 30.11.2007 - 15:00
Ende:30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

01 / 31
02 / 1
02 / 2
02 / 3
02 / 4
Start: 11:00
Ende:16:00

ARE

In Zusammenarbeit mit dem Bund der Neusiedlererben -BNE-

P r e s s e m i t t e i l u n g

02 / 5
02 / 6
02 / 7
Inhalt abgleichen