WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

«Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

  • die nächsten Veranstaltungen sind noch in Planung

Einladung zur Vernissage der Gedenkstätte Berlin-Höhenschönhausen


| |
30.11.2007 - 15:00
30.01.2008 - 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie recht herzlich zu der nächsten Vernissage der Gedenkstätte am 30.11.2007 um 15 Uhr einladen.

In einem gemeinsamen Projekt haben sich polnische und deutsche Schüler mit den Schicksalen inhaftierter Oppositioneller in der DDR und Polen beschäftigt und daraus eine Ausstellung gemacht. Sie stellt Menschen vor, die sich in der Zeit der kommunistischen Diktatur für die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte eingesetzt haben. Diese "ganz normalen Helden" waren entweder in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen oder im Gefängnis Bialoleka in Warschau inhaftiert. Ihre Jugend, ihre Verhaftung und ihr politisches Engagement stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

Die Ausstellung wird in Vernissagen parallel in Berlin und Warschau vorgestellt. In der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen ist sie vom 30. November 2007 bis zum 30. Januar 2008 zu sehen. Sie ist täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Für Schulklassen kann der Besuch der Ausstellung auch in einen Projekttag mit den Zeitzeugen integriert werden. Das Projekt wurde initiiert vom Verein "Kannste auch! e.V." im Rahmen des Wettbewerbs "European for Peace".

Mit freundlichen Grüßen

Silke Bauer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen
Genslerstr. 66, 13055 Berlin

Tel. +49 (0)30 - 98 60 82 413
Fax +49 (0)30 - 98 60 82 464

http://www.stiftung-hsh.de/