WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

«December 2019
MonTueWedThuFriSatSun
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

  • no upcoming events available

Weitere Veranstaltungen der Werkstatt-Ausstellung in Döllen/Prignitz ab 06. Juni bis 25. Juni 2008 / s. Plan


| | | |
06.06.2008 - 17:00
25.06.2008 - 19:00

ARE unterstützt FRE - Fördergemeinschaft Recht u. Eigentum -

Einladung 

An die Freunde und Mitglieder

der FRE, der ARE und der befreundeten Gruppen und Verbände.

An alle, die die deutsche Geschichte und die Schicksale

der Nachkriegszeit (1945 - 1965) besonderes berühren.

  

Nach der feierlichen Eröffnung der 2. Etappe unserer Werkstatt-Ausstellung zur Epoche der Zeit von 1945 - 1949 am 25.05.2008 möchten wir Sie nun  herzlich zu den weiteren Veranstaltungen einladen.

 

Ort:     „Ausstellungskapelle“ in Döllen/Prignitz (an der B5, nahe Kyritz), Dorfstrasse 32/34
(beim früheren Gutshof) in der ehemaligen katholischen Kapelle
„Maria von den Engeln“(seit 2001 unter Denkmalschutz stehend)

 Freitag, den 6. Juni 2008:

17:00 Uhr                    „Die Folgewirkung der Umwälzungen 1945 – 1965 und Möglichkeiten zu Korrekturen und Schadensbegrenzung“ Karl Homer (Dipl. Landwirt)

18:30 Uhr                    Lesung aus der Neuerscheinung „Mein Tagebuch als Zeitzeuge zu den Grunderfahrungen der sozialistischen Umwälzungen“,
Dr. Ulrich Woronowicz (Superintendent i. R.) 

Freitag, den 13. Juni 2008:

17:00 Uhr                    „Der Schwund der Grundrechtsstandards im Einigungsprozess“
Dr. Torsten Purps, (Rechtsanwalt, u. a. Prozessbevollmächtigter beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) und beim Menschenrechtsausschuss der UN) 

Dienstag, den 17. Juni 2008:

17:00 Uhr                    „Auswirkungen der Boden- und Industriereform auf die Siedlungsstruktur im ländlichen Raum“, Torsten Foelsch (Schlossmuseum Wolfshagen) 

Mittwoch den 25. Juni 2008:

17:00 Uhr                    „Hausgeschichte eines märkischen Gutshofes in Plänitz bei Neustadt/Dosse“, Eberhard Güssow (Nachfahre und Zeitzeuge)

 

Wir hoffen sehr, Sie und Ihre Freunde und Angehörigen in Döllen begrüßen zu dürfen.

 

 Besichtigungs- und Führungstermine für die Werkstatt-Ausstellung können jederzeit individuell telefonisch bei Herrn Jürgen v. Freymann (Telefon 033977-50605) vereinbart werden.  

Wir bitten um Rückantwort.

AttachmentSize
Rückantwort_Veranstaltungsprogramm_2._Etappe.doc37 KB