WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

Kleinbauern beklagen Wettbewerbsverzerrung- .....Ostzee-Zeitung


OSTSEE-ZEITUNG.DE <javascript:history.go(-1)> Mittwoch, 09. Juli 2008 | Mecklenburg-Vorpommern Kleinbauern beklagen Wettbewerbsverzerrung Schwerin (dpa) Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft hat eine Benachteiligung der kleineren Bauern gegenüber großen Agrarunternehmen beklagt. Die Gemeinschaft forderte, die EU-Direktzahlungen stärker an die Zahl der Arbeitskräfte in den Betrieben zu knüpfen. Jörg Gehrke von der Arbeitsgemeinschaft warf Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) vor, entsprechende Änderungen an der Verteilung der landwirtschaftlichen Direktzahlungen abzulehnen. So würden weiter große Ackerbaubetriebe bevorteilt, die stark rationalisiert hätten. Dort bewirtschafte eine Arbeitskraft bis zu 400 Hektar.

 

-- Ostsee-Zeitung GmbH & Co. KG Geschäftsführer: Thomas Ehlers, Rainer Strunk Sitz der Gesellschaft: Hansestadt Rostock Amtsgericht Rostock HRA 438