WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

Benutzerbild von schuetz

Name
ARE-Büro Zentrum in Borken/Hessen

Beruf
Frau Elena Schütz, Büroleiterin

Komplettes Benutzerprofil betrachten

Kalte Heimat: Die Geschichte der deutschen Vertriebenen nach 1945


Autor:

Andreas Kossert

Verlag:

Siedler (Mai 2008)

ISBN:

978-3886808618

Seiten:

450 Seiten

Preis:

EUR 24,95

Inhaltsangabe:

Kurzbeschreibung
Mit diesem Buch bricht Andreas Kossert ein Tabu: Er erschüttert den Mythos der rundum geglückten Integration der Vertriebenen nach 1945. Erstmals erhalten wir ein wirklichkeitsgetreues Bild von den schwierigen Lebensumständen der Menschen im ¯Wirtschaftswunderland®.

Klappentext
»Frei von den Ideologisierungen der Nachkriegszeit zeigt der Antitotalitarismus dieses Buches die Ankunft einer viel versprechenden neuen Historikergeneration.«
Süddeutsche Zeitung über »Ostpreußen«

Table of contents:

(Keine)

Buchbesprechung:

(Keine)