WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

Flächenerwerb für Alteigentümer: Backhaus auf ganzer Linie gescheitert.


  :    
 07. Februar 2011 | 06:38 Uhr  

Schwerin (dpa/mv) - Alteigentümer, die ihnen zugesprochene Agrarflächen noch nicht gekauft haben, können dies wahrscheinlich zu den günstigen Preisen von 2004 tun. Der Agrarminister von Mecklenburg Vorpommern, Till Backhaus (SPD) ist im Bundesrat mit seinem Vorstoß gegen das Zweite Flächenerwerbsänderungsgesetz gescheitert, das der Bundestag im Dezember verabschiedet hat. Sein Antrag auf Anrufung des Vermittlungsausschusses wurde bereits im Januar im Agrarausschuss der Länderkammer abgelehnt, auch der Finanz- und der Innenausschuss sprachen sich dagegen aus. Damit wird der Bundesrat bei seiner Sitzung am Freitag (11.2.) dem Gesetz voraussichtlich zustimmen, wie Backhaus in einem dpa-Gespräch sagte.