WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

Benutzerbild von mgs

Name
Manfred Graf von Schwerin

Beruf
Agrar- und Werbekaufmann / Unternehmensberater

Selbstdarstellung

Graf v. Schwerin, von Beruf Jurist, Werbe- und Marketingfachmann mit langjähriger, auch internationaler Markenartikel-Erfahrung, war 1996 Mitbegründer des Zusammenschlusses der Betroffenen von Verfolgung,Enteignung und Unrecht von 1945 bis heute und ist seit 1998 Bundesvorsitzender der in Niedenstein (Hessen) und Plänitz bei Neustadt/Dosse (Brandenburg) ansässigen AKTIONSGEMEINSCHAFT RECHT UND EIGENTUM - (ARE)-. Aufgabenbereich: Koordinierung und Organisation sämtlicher ARE-Angelegenheiten

Komplettes Benutzerprofil betrachten

"Den Bock zum Gärtner gemacht ?": Speer wird Mitglied der Enquetekommission


| |

Aus gegebenem Anlass hier ein Artikel aus der Zeitung "Potsdamer Neueste Nachrichten" vom 27.10.2010: Potsdam - In der SPD-Fraktion des brandenburgischen Landtags gibt es personelle Veränderungen. Der finanzpolitische Sprecher, Mike Bischoff, wird neuer Parlamentarischer Geschäftsführer, das Amt des rechtspolitischen Sprechers übernimmt Andreas Kunert, teilte der Fraktionsvorsitzende Ralf Holzschuher am Dienstag in Potsdam mit. Bischoff löst die schwangere Abgeordnete Klara Geywitz ab. Sie hat nach ihrer Schwangerschaft die Möglichkeit, wieder in das Amt zurückzukehren. Ein kleines Comeback versucht auch Rainer Speer – der erst Ende September wegen einer Unterhaltsaffäre als Innenminister zurückgetreten war: Speer wird Mitglied der Enquetekommission des Landtages. In der Kommission übernimmt er den Sitz seines Nachfolger im Ministeramt, Dietmar Woidke. Die Kommission soll die Nachwendejahre und damit den Übergang von der Diktatur zu einem demokratischen Rechtsstaat näher untersuchen. Speer sei wie kaum ein anderer für dieses Amt geeignet, sagte Holzschuher.dpa