WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

«Dezember 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

  • die nächsten Veranstaltungen sind noch in Planung

Regionaltreffen Sachsen


28.09.2006 - 17:00

Aktionsgruppe Sachsen

An die Mitglieder der ARE und der ihr angeschlossenen
und mit ihr verbundenen Organisationen und Gruppen -
An die Mitstreiter und Mitglieder unseres Zusammenschlusses
im Gebiet des Freistaates Sachsen
sowie im südlichen Teil des Landes Sachsen-Anhalt

Wir rufen Sie heute zu einem regionalen Treffen
mit überregionaler Bedeutung für alle Bürger in den
jungen und in den alten Bundesländern !

10.Sept.2006

Liebe Mitglieder und Mitstreiter für Gerechtigkeit und Recht,

Sehr geehrte Damen und Herren,

„ Sachsen vorn " lautete das Motto einer Reihe von erfolgreichen, interessanten und gut besuchten Informations-Veranstaltungen für die sächsische ARE-Aktionsgruppe, die zumeist in Frankenstein bei Hainichen unter maßgeblicher Mitwirkung von unserer Frau Otto aus Hainichen seit mehreren Jahren stattfanden. Bei unseren Treffen haben wir uns unter Beteiligung maßgeblicher und namhafter Referenten gegen die verschiedenen Schwerpunkte des neudeutschen Unrechts gestellt: gegen das LPG- Unrecht bei den Vermögensansprüchen der früheren LPG- Mitglieder gegenüber den begünstigten „ LPG-Rechtsnachfolgern ", gegen das fortwirkende Enteignungsunrecht gegenüber den Geschädigten und Vertriebenen von 1945-1949 und danach, gegen die rechts- und verfassungswidrige Enteignungen der Neusiedler-Erben, aber auch gegen das Unrecht gegenüber den politisch Drangsalierten und Verfolgten des SED-Regimes im Einsatz für Rehabilitierung und echte Wiedergutmachung. Immer haben wir mit großer Zustimmung klar gemacht: Wir stehen unermüdlich für das Recht und weichen nicht! Wir müssen und werden der Gerechtigkeit zum Durchbruch helfen.

An diese Gemeinschaftsarbeit anschliessend und mit unserem Motto möchten wir Sie heute zur Eröffnung unserer Herbstoffensive 2006 im Rahmen unseres ARE-Aktionsprogramms 2006-2007 aufrufen und vor allem auf Initiative unseres Mitstreiters Jan Janssen

nach

04158 Leipzig-Wiederitzsch
einladen zum Donnerstag, den 28. September 2006
Wir beginnen unsere ARE-Veranstaltung offiziell

um 18 Uhr im Hotel Hiemann,
Delitzscher Landstr.75, Tel.: 0341-52530, Fax: 0341-5253154
(in unmittelbarer Nähe: Neue Messe, Stadtzentrum, Flughafen, Autobahn A14, A9)

Inoffizieller Beginn mit evtl. Orientierungshilfen bzw. Anwaltsgesprächen ab 16 Uhr.

Unser übergeordnetes Thema:

„ Sachsen vorn: Die Bedeutung des neuen Anlaufs für die Rechte aller Betroffenen.
Trotz der Rückschläge im Jahre 2005 : Doch noch Chancen für viele!
Neue Aufgaben und bleibende Ziele mit Verpflichtung für uns alle!"

Es werden zu Ihnen sprechen:

-Manfred Graf v. Schwerin, ARE-Bundesvorsitzender zum Handeln der ARE im Herbst 2006,

-Karl Homer, Dipl. Landwirt, Agrarfachmann zu den Zukunftsfragen der ländlichen Räume,

-Rainer Stumpf, Rechtsanwalt (Stollberg/Erzgeb.) zur Weiterentwicklung beim LPG-Unrecht,

-Daniel Griffiths, Rechtsanwalt, zu weiterlaufenden und neuen internationalen Verfahren

Außerdem wird das Thema „bergfreie Bodenschätze" ( Kiesgruben usw.)aktuell behandelt.

Intensive Diskussion, Fragen und spezielle Fallbehandlungen für Betroffene sind vorgesehen, daher wird gebeten, gegebenenfalls Unterlagen auf neuem Stand zu 17 Uhr mitzubringen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten, Ihnen bekannte Betroffene, Angehörige, Freunde und Nachbarn mitzubringen. Gemeinsam werden wir stärker und unsere Chancen grösser!

 

Mit besten Grüssen Ihre A R E

Manfred Graf von Schwerin ( ARE-Bundesvorsitzender )

Jan Janssen ( Aktionsgruppe Sachsen)

 

AnhangGröße
Aktionsgruppe Sachsen Janssen f.28.09.pdf199.03 KB