WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

Beiträge des Monats April 2016


"Kinder von DDR-Opfern wollen verstärkt Akteneinsicht" / MAZ, 19.04.16

Aufarbeitungsbeauftragte Ulrike Poppe will Betroffenen über das Jahr 2019 hinaus helfen.

DDR-Vergangenheit: Viele Stasi-Verfolgte haben Anspruch auf Rentenausgleich /MAZ, Brandenburg, 19.04.16

Die Entschädigung von ehemaligen Heimkindern und der Rentenausgleich für politisch Verfolgte in der DDR sind weiter Schwerpunkte der Brandenburger Stasi-Beauftragen Ulrike Poppe.

TV-Tipp ( ARD ): "Es ist nicht vorbei " am 26. April 2016 um 22.45 Uhr

Die ARD zeigt am 26. April 2016 um 22.45 Uhr in einer Wiederholung den dramatischen Spielfilm "Es ist nicht vorbei".

285

A R E - Kurzinformation 285

Engagement von Christian Wulff für den Rechtsstaat; "Plänitzer Bücherliste"
lesen...

Buchempfehlung von Juli Zeh: " Unterleuten "

Der große Gesellschaftsroman von Juli Zeh; Verlag: Luchterhand

ARE-Pressemitteilung vom 19.04.2016

Berechtigte Alteigentümer und Erben müssen rechtzeitig Ansprüche anmelden

284

A R E - Kurzinformation 284

Rechtsanwender-Treffen mit weiterer Planung; "Brandenburg ist überall"; Bodenreform-Wiedergutmachung - neuer Anlauf; Fördergemeinschaft Recht und Eigentum (FRE) mit erweiterter Struktur.
lesen...

UOKG-Pressemitteilung v. 11.04.2016: "Die UOKG fordert: Endlich Klarheit in der Causa Roland Jahn ! "

UOKG-Vorsitzender Dieter Dombrowski fordert offenen Dialog um die Rolle Roland Jahns und den zukünftigen Umgang mit den Stasi-Unterlagen.

20. Bundeskongress der Landesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen u. zur Aufarbeitung der Folgen der komm. Diktatur, in Rostock

22.04.2016 - 18:00
24.04.2016 - 13:30

Zwangsvereinigung. Der Zusammenschluss von SPD und KPD 1946 und das Parteisystem in Ostmitteleuropa

Zurück zur Archiv-Übersicht