WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

12. ARE-Kongress ! Programmablauf ----Willkommen !


|

Programmablauf des 12. ARE-Bundeskongresses

Empfang : Freitag, den 19. September 2008

Ab 16 Uhr : Gelegenheit zu persönlichen Besprechungen und Behandlung von „Fällen" - ( bitte vorher mit uns bzw. dem Büro Inhalt und Zeitpunkt abstimmen)

18 Uhr ARE-Mitgliederversammlung ( s. gesonderte Einladung mit Tagesordnung)

Sonnabend, den 20.September 2008

10 Uhr : Eröffnung, Begrüßungen und kurzer Lagebericht zu den vier großen Schwerpunkt-Themen mit aktuellem Stand Manfred Graf v. Schwerin

10 Uhr 15 : Vier Themen - vier kurze Referate

1) Handeln für den Rechtsstaat: „Justiz - Fehlurteile und -wie damit umgehen?"- Zwischenbilanz zur „Richterkontrolle" und Fortgang der Aufarbeitung
Rechtsanwälte Dr. Lieser , Dr. Purps , RAin Frau C. Wildgans.

2) Zur Schadensbegrenzung auf hohem Niveau: „Die EALG-Novellierung, Chance und neuer Ansatz- Flächenerwerb für „Kompensationsberechtigte"- Kampf um eine Trendwende Elisabeth Salomon / Manfred Graf v. Schwerin

11 Uhr 30 : Hauptvortrag : „ Wege aus der rechtsstaatlichen Krise der Rechtsprechung zur
Boden-und Industriereform- Strafrechtliche Rehabilitierung -- Das „Signal" von Dresden-
RA
Dr. Johannes Wasmuth

Diskussion, Fragen, Erläuterungen,insbes. auch zum Thema EALG-Novellierungs-Entwurf

++++++++++++
Mittagspause 12 h 30. Information für Medien
++++++++++++

13 Uhr 30 : "Nach den brisanten Strausberg- Urteilen LONDON und SCHERER - Vor einer neuen Welle beim Aufrollen und Ermitteln der Immobilien-Manipulationen in jungen Ländern?"
Fragen und Diskussion
Friedhelm Zapf

14 Uhr 15 :" Trotz allem: Wieder Fortschritte durch Revision im Vermögens- und Wiedergutmachungsrecht " RA Stefan v. Raumer

15 Uhr : Beitrag zum Grundsätzlichen: FREIHEIT ALS LEBENSBEDINGUNG
UND IHRE GEFÄHRDUNG N A C H DEN DEUTSCHEN DIKTATUREN
Hans- Eberhard Zahn

15 Uhr 30 : „Politikjustiz?" „Eine Brandenburger Symbiose?"- Zur Entstehung und Entwicklung der „Brandenburger Bodenaffäre" - und ihre Konsequenzen
mit einer Vorbemerkung zum neuen UN-Verfahren („Schwarze Konfiskationen")

Dr. Thorsten Purps

16 Uhr 15 : Dokumentation und Aufarbeitung: Das neue „Forum zur Boden- und Industriereform" in der Regie der FRE.
FRE-Vorstand (als Gäste)

17 Uhr : Zusammenfassung und Generaldiskussion zu den vier Kongress-Schwerpunktthemen, insbesondere zu Punkt 4: Homepage ARE über „ Fehlurteile" und Dr. Liesers Homepage „Richterkontrolle" Arbeitsprinzip der Fachleute, " Rechtsstaatler" und Fachanwälte als Bearbeiter und Analysten.Erörterung von Fällen und neu vorgelegten Fehlurteilen..

18 Uhr: Schluss- Resolutionen des Kongresstages

*************

Sonntag, den 21. September 2008

09 Uhr : Informations- und Diskussionsstunde zum Kongress-Resumé und den Plänen

10 Uhr: Info- Ausflug ins Umfeld von Neustadt / Besichtigung des Landgestüts

11:30 Uhr: Zusammenfassung und auf Wunsch weitere vertiefende Informationen zu den vier Kongreß-Schwerpunktthemen, insbesondere zu Punkt 4: Homepage ARE über „ Fehlurteile" und Dr. Liesers Homepage „Richterkontrolle" sowie „Insider-Informationen" für Betroffene im „Sonderausschuß EALG" nach § 3 Abs. 5 EALG (Flächenerwerb und ARE-Tandem-Konzept)

Schlußbesprechung gegen 12 Uhr 15: Aktionsplan für Aufgaben im 2. Halbjahr 2008

13 Uhr 00 : * Schluss des 12. ARE-Bundeskongresses. *

... und dann im inoffiziellen Teil, vor allem für die Pferdefreunde

am Nachmittag in Neustadt :Eine Überraschung : Die grosse Hengstparade im Haupt- und Landgestüt Neustadt/ Dosse... und nach Wunsch Teilnahme mit Tickets.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen zu einem wichtigen Kongress, der Schwung bringt!

und grüßen Sie herzlich - Ihr ARE-Team