WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

Professor Wilke im Landtag in Hannover ( - Auszug )


| | |


„ Die SED war im Zerstören nicht schlecht...“

Prof. Dr. phil Manfred Wilke, Historiker und Soziologe, langjähriger Leiter der „ Forschungsstelle SED-Diktatur“ an der Freien Universität Berlin, Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen,

darunter „Der SED-Staat – Geschichte und Auswirkungen“(2006), sprach am 14.April 2010 vor dem Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen des niedersächsischen Landtags in Hannover.

Wir dokumentieren einen kurzen Auszug unseres wissenschaftlichen Beraters und erinnern zugleich daran, dass Prof. Wilke auf dem Potsdamer ARE-Bundeskongress bereits vor drei Jahren den Gedanken einer „Enquete-Kommission“ als konkrete Zwischenbilanz zum 20. Jahrestag der Wiedervereinigung als notwendig angeregt hatte. ARE wird sich darum bemühen, dass es endlich hierzu im Jahre 2011 nach dem Auftakt in Brandenburg am 11. Juni 2010 kommen wird.

Hier der Auszug:im Anhang

AttachmentSize
Wilke- Auszug-.pdf931.51 KB