WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

Zum Thema " Enteignung -45/49-" war Verfolgung-Strafrecht .


| | |
Aus dem Buch von Hermann Weber (Herausgeber), "Völker, hört die Signale, Der
deutsche Kommunismus 1916-1966", Köln, Berlin, 1967, S. 43

*Programmerklärung zur nationalen und sozialen Befreiung des deutschen
Volkes (August 1930)*

* *

[Dieses Programm der KPD diente als Aufruf zu den Reichstagswahlen.; J. G.]



[…]



Wir werden die Herrschaft der Großgrundbesitzer brechen, werden ihren Grund
und Boden entschädigungslos enteignen und den landarmen Bauern übergeben,
werden Sowjetgüter mit modernstem Maschinenbetrieb schaffen; die
Arbeitsbedingungen des Landproletariats denjenigen der städtischen
Arbeiterschaft gleichsetzen und viele Millionen werktätiger Bauern in den
Aufbau des Sozialismus einbeziehen.



Mit eisernem proletarischen Besen werden wir alle Schmarotzer,
Großindustriellen, Bankiers, Junker, Großkaufleute, Generale, bürgerliche
Politiker, Arbeiterverräter, Spekulanten und Schieber aller Art hinwegfegen.


Hermann Weber ist der Nestor der DDR-Geschichtsforschung, sollte bekannt
sein.