WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

Beiträge des Monats Februar 2009


Die brandenburgische Terrorjustiz schlägt zu.

Heut habe ich Urteil und Beschlüsse des Verwaltunggerichts Frankfurt (Oder) und des Amtsgerichts Frankfurt (Oder) zue Kenntnis bekommen, wonach in einer Gerichtsverhandlung am VG Frankfurt (Oder) die geführt wurde nachdem die Zuschauer gegangen waren, weil die Kläger wegen Krankheit nicht erscheinen konnten.

Ergebnis ist gemäß Beschluss Az: 3 K 872009 vom 02.02.2009 die Beschlagnahme des Grundstückes der Familie Plenzke in Rauen zur Zwangsversteigerung, für einen Anschlußssnbeitrag von 2283,40 Euro plus Zinsen.

Familie Plenzke betreibt auf ihrem Grundstück eine vorbildliche umweltgerechte Wasseraufbereitungsanlage und wird mit aller Gewalt dazu gezwungen, die öffentliche Abwasseranlage zu nutzen, die laut Schreiben vom Landesumweltamt ungenügend gereinigte Abwässer in das Grundwasser einleitet.

Wozu gibt es Gesetze, wenn in Brandenburg die Wasser-Lobby über Justiz und Politik herrscht.

Wie lange können Wasser-Lobby und Justiz diesen Terror (Gewaltherrschaft) noch praktizieren?

MfG
Eberhard Paul

Nie vergessen, was ein Mensch anderen Menschen zufügen kann.../...Nicht zu fassen

Empfang von G. KLeindienst aus der HAZ 6.02.2009

 - 5. Februar 1989 ....von Katia Bauer

Ein Kadi auf der Waage---MAZ 02-02-2009

JUSTIZ  Ein Richter und ein Oberstaatsanwalt wegen Verdachts der Rechtsbeugung auf der Anklagebank

Es ist ein Novum in der Brandenburger Justizgeschichte: Erstmals stehen ein Richter und ein Oberstaatsanwalt wegen Rechtsbeugung und Freiheitsberaubung vor Gericht. Bislang waren nur frühere DDR-Juristen wegen solcher Delikte angeklagt.

Mafialand Deutschland

»Auch deutsche Politiker stehen auf unserer Gehaltsliste. Das große Geld kann man nur verdienen, wenn die Politik mitmacht.« Capo, Pate der Mafia

Brief von Dr. Johannes Wasmuth an Brigitte Zypries, Bundesministerin der Justiz

Frau Brigitte Zypries, Bundesministerin der Justiz - persönlich -

Schulden ohne Ende: Droht dem Staat der Bankrott? / Hannoversche Allg. Zeitung, 29. Januar 2009

Konjunkturprogramme und Wirtschaftskrise verursachen weltweit Billionenkosten. Einigen Staaten fürchten schon die Pleite.

Das Buch von Jürgen Roth "Mafialand Deutschland" und "Kampf um die Macht mit allen Mitteln-"-----MOZ 1- 02-2009

> THEMA:?Die Mafia in Deutschland ? Struktur, Organisation und 
> Verbreitung?Auftakt - Buchpräsentation: Jürgen Roth ?Mafialand

Adelsfamilie gibt Familiengalerie nach Sachsen / Märkische Oderzeitung, 02.02.2009

 Die Familie der Freiherren von Friesen hat der staatlichen Schlösserverwaltung 90 kulturhistorisch wertvolle Gemälde übereignet. Mit der am Montag auf Schloss Nossen (Landkreis Meißen) begründeten Stiftung "Heinrich Freiherr von Friesen/Rötha" wird die einzige vollständig erhaltene Adelsgalerie in Sachsen künftig treuhänderisch vom Freistaat geführt. "Dieser Akt geschieht auch aus Liebe und Verantwortungsgefühl zu meiner alten Heimat", sagte Heinrich Freiherr von Friesen laut einer Mitteilung der staatlichen Schlösserverwaltung zur Unterzeichnung von Treuhandvertrag und Satzung. Die Stiftung des in München lebenden Barons soll Kunst und Kultur, Wissenschaft und Forschung in der Region fördern.

Verbrechen gegen die Menschlichkeit / von Klaus Peter Krause, Junge Freiheit 03/09 09. Januar 2009

Enteignungen: Opfer der sogenannten Bodenreform auf dem Gebiet der ehemaligen DDR erzielen einen juristischen Etappenerfolg.

Zurück zur Archiv-Übersicht