WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

Benutzerbild von schuetz

Name
ARE-Büro Zentrum in Borken/Hessen

Beruf
Frau Elena Schütz, Büroleiterin

Komplettes Benutzerprofil betrachten

Manche sind noch gleicher: Zum Fall Zumwinkel / Heinz Anlauf, Koordinator der Initiative Gemeinsam für Deutschland GfD


| | |

Die Allmacht der Herrschenden hockt unter den Richtertischen der Republik 

Manche sind noch gleicher 

Zum Fall Zumwinkel

 

Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland verspricht: vor dem Gesetz sind alle Menschen gleich, keiner darf benachteiligt oder bevorzugt werden.

 

Vielleicht haben sich ja auch einige der Richter erinnert, diese Worte einmal gelesen zu

haben, bei manchen der von ihnen geführten Prozesse muss ihnen wohl inzwischen dieses

Wissen abhanden gekommen sein.

 

Da regeln, so zu sagen auf dem Gerichtskorridor,  Richter und Verteidiger des Millionen

Steuerschulden hinterzogenen Betrügers Zumwinkel mal schnell diese Sache im besten

Einvernehmen ( jetzt Deal genannt ) so, dass dieser smarte Herr ohne Knast aus der Sache

heraus kam und das ganze Ding dauerte nicht mal ein Vierteljahr.

 

Da stellten andere Richter fest, dass die fristlose Entlassung einer Kassiererin aus Berlin

zu Recht bestand, die Leergut-Bons im Wert von 1, 30 Euro in einem Geschäft unterschlagen

haben soll. Sie brauchten dafür bislang über ein halbes Jahr und haben noch immer kein Urteil

über die Strafe der inzwischen arbeitslosen 50-jährigen Frau gesprochen.

 

Da stellten Richter des Obersten Gerichts der Bundesrepublik Deutschland fest, dass  die

Landesregierung eines Bundeslandes in über 10.000 Fällen Bodenreformland entwendet und

sich „ sittenwidrig“ unter den Nagel gerissen hatte.

Von Anklagen und Prozessen gegen die Verantwortlichen durch Staatsanwaltschaft und Gerichten kein Gedanke.

Ein läppisch eingesetzter Untersuchungsausschuss unter Leitung eines Politikers der

Partei, die die Hauptschuld an den Landräubereien tragen soll, rackert sich seit Monaten nach

Kräften ab, eine Aufdeckung der Verantwortlichen zu verhindern.

Inzwischen bemüht sich eine Gruppe namhafter Juristen und mutiger „ Rechtsgläubiger“ mit

zunehmendem Erfolg diese Graurichter aufzuspüren und der Öffentlichkeit im Internet mit

den von ihnen zu verantwortenden Urteilen zu offerieren.

 Heinz AnlaufKoordinator derInitiative Gemeinsam für Deutschland GfD