WiROZ

ZOV

OEZB

Schwarzbuch

Beiträge des Monats Juni 2009


"Wir haben die Kraft-Gemeinsam für unser Land"/Regierungsprogramm CDU/CSU 2009-2013 - Auszug

 Auszüge im Anhang:

s. 41 - Deutschlands Einheit vollenden

Die Wiedervereinigung als Anlass zur Einschränkung von Grundrechtsstandards .....von RA Dr. Purps

Zumutung, Rechtfertigung oder Herausforderung ?

 Die Folge im Anhang

Ferdinand Fürst von Bismarck sieht das Erbe seines Urgroßvaters in Gefahr .......J. F.

"Deutschland...."......

Von Moritz Schwarz

im Anhang

Presse-Freiheit wieder in Gefahr !?

Deutschland

Montag, 22.06.2009

Linke und Jusos erteilen Journalisten der JUNGEN FREIHEIT Hausverbot

 

Aktuell zum Thema: Agrarsubventionen - Das Buch von Jörg Gerke "Nehmt und euch wird gegeben". Das ostdeutsche Agrarkartell.

Bauernlegen für neuen Großgrundbesitz und Agrarindustrie. AbL Verlag

Kurzbeschreibung s. unter Buchrezensionen

"Ehrenpreis an Platzeck!" Offener Brief an die Heinz Sielmann - Stiftung zur Verleihung des Ehrenpreises 2009 / Heinz Anlauf

HA Heinz Anlauf

Am Denkmal 5

15295 Brieskow-Finkenheerd

Tel:( 033 609 ) 281  Fax: 38 951

e-Mail: ah.EinPreusse@t-online.de                                                                                                                            Datum: 24.06.2009  

Eigentumsrecht und Enteignungsunrecht

Pressestimmen
[…] Das vorliegende Werk gibt nicht nur einen hervorragenden Überblick über die kommunistische Enteignungspolitik unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg, sondern liefert auch, wie bereits der Untertitel andeutet, einen wichtigen Beitrag zur Vergangenheitsbewältigung. --Schöpfer, in: Newsletter Menschenrechte, 2008/6

Das System. Die Machenschaften der Macht

Kurzbeschreibung
Die Demokratie stirbt millimeterweise. Das hat seinen Grund in den Eigeninteressen der politischen Klasse: Sie soll alle Kraft dem Wohle des Volkes widmen, seinen Nutzen mehren und das Grundgesetz wahren. In Wahrheit widmet sie alle Kraft dem eigenen Wohle, mehrt ihren eigenen Nutzen und schreckt selbst vor Verfassungsverstößen nicht zurück. Es geht um Machterhalt, materielle Absicherung und persönliche Vorteile. Längst klafft zwischen Anspruch und Wirklichkeit eine enorme Lücke. Das verschleiert die politische Klasse, indem sie die rechtliche Rahmenordnung verändert. So wird der Normbruch zur Norm. Ein solches System ist nur möglich, weil es an echtem Wettbewerb der Parteien und Politiker fehlt und weil es ein politisches Mitspracherecht der Bürger faktisch kaum noch gibt. Punkt für Punkt legt Hans Herbert von Arnim die Funktionsweise dieses Systems bloß, dessen bezeichnendstes Symptom die Korruption ist. Ob offen oder verdeckt - von der Flick-Affäre bis zu den schwarzen Kassen der CDU ist die Geschichte der Republik eine Geschichte der Einflussnahme. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Zurück zur Archiv-Übersicht